Angebote zu "Krankheit" (2.914 Treffer)

Hausapotheke für Kinder 1 St Set
Top-Produkt
20,78 € *
ggf. zzgl. Versand

Hausapotheke für Kinder besteht aus: Mucosolvan® Kindersaft 30mg/5ml 100 ml Nurofen® Junior Fieber- und Schmerzsaft Erdbeer 4% 100 ml Vomex A Sirup - für Kinder 100 ml Panthenol-ratiopharm® Wundbalsam 35 g WUNDmed® Kinderpflaster Zoo 2 Größen 10 Stück mama natura® Insectolin® Gel 20 ml Mucosolvan® Kindersaft 30mg/5ml Indikation/Anwendung Dieses Präparat ist ein Arzneimittel zur Schleimlösung bei Atemwegserkrankungen mit zähem Schleim (Expektorans). Es wird angewendet zur Schleim lösenden Behandlung bei akuten und chronischen Erkrankungen der Bronchien und der Lunge mit zähem Schleim. Dosierung Nehmen Sie das Arzneimittel immer genau nach der Anweisung in dieser Packungsbeilage ein. Bitte fragen Sie bei Ihrem Arzt oder Apotheker nach, wenn Sie sich nicht ganz sicher sind. Falls vom Arzt nicht anders verordnet, ist die empfohlene Dosis: Kinder bis 2 Jahre: Es werden 2-mal täglich 1,25 ml Lösung eingenommen (entsprechend 15 mg Ambroxolhydrochlorid/Tag). Kinder von 2 bis 5 Jahren: Es werden 3-mal täglich 1,25 ml Lösung eingenommen (entsprechend 22,5 mg Ambroxolhydrochlorid/Tag). Kinder von 6 bis 12 Jahren: Es werden 2 - 3-mal täglich 2,5 ml Lösung eingenommen (entsprechend 30 - 45 mg Ambroxolhydrochlorid/Tag). Erwachsene und Jugendliche ab 12 Jahren: In der Regel werden während der ersten 2 - 3 Tage 3-mal täglich 5 ml Lösung (entsprechend 90 mg Ambroxolhydrochlorid/Tag) eingenommen, danach werden 2-mal täglich 5 ml Lösung (entsprechend 60 mg Ambroxolhydrochlorid/Tag) eingenommen. Bei der Dosierung für Erwachsene und Jugendliche ab 12 Jahren ist eine Steigerung der Wirksamkeit gegebenenfalls durch die Gabe von 2-mal täglich 10 ml Lösung (entsprechend 120 mg Ambroxolhydrochlorid/Tag) möglich. Behandlungsdauer Wenn sich Ihr Krankheitsbild verschlimmert oder nach 4 - 5 Tagen keine Besserung eintritt, sollten Sie einen Arzt aufsuchen. Überdosierung Schwerwiegende Vergiftungserscheinungen sind bei Überdosierung von Ambroxol, dem Wirkstoff dieses Arzneimittels, nicht beobachtet worden. Über kurzzeitige Unruhe und Durchfall ist berichtet worden. Bei versehentlicher oder beabsichtigter extremer Überdosierung können vermehrte Speichelsekretion, Würgereiz, Erbrechen und Blutdruckabfall auftreten. Setzen Sie sich mit einem Arzt in Verbindung. Akutmaßnahmen, wie Auslösen von Erbrechen und Magenspülung, sind nicht generell angezeigt und nur bei extremer Überdosierung zu erwägen. Empfohlen wird eine Behandlung entsprechend den auftretenden Zeichen der Überdosierung. Vergessene Einnahme Wenn Sie einmal vergessen haben, das Arzneimittel einzunehmen, oder zu wenig eingenommen haben, setzen Sie bitte zum nächsten Zeitpunkt die Einnahme fort, wie in der Dosierungsanleitung beschrieben. Abbruch der Therapie Bitte brechen Sie die Behandlung nicht ohne Rücksprache mit Ihrem Arzt ab. Ihre Krankheit könnte sich hierdurch verschlechtern. Art und Weise Dieses Arzneimittel ist eine Lösung zum Einnehmen. Es wird nach den Mahlzeiten mit Hilfe der beigefügten Dosierhilfe (Messbecher) eingenommen. Bitte sprechen Sie mit Ihrem Arzt oder Apotheker, wenn Sie den Eindruck haben, dass die Wirkung zu stark oder zu schwach ist. Nebenwirkungen Wie alle Arzneimittel kann dieses Arzneimittel Nebenwirkungen haben, die aber nicht bei jedem auftreten müssen. Bei den Häufigkeitsangaben zu Nebenwirkungen werden folgende Kategorien zugrunde gelegt: Sehr häufig: mehr als 1 Behandelter von 10 Häufig: 1 bis 10 Behandelte von 100 Gelegentlich: 1 bis 10 Behandelte von 1.000 Selten: 1 bis 10 Behandelte von 10.000 Sehr selten: weniger als 1 Behandelter von 10.000 Nicht bekannt: Häufigkeit auf Grundlage der verfügbaren Daten nicht abschätzbar Generalisierte Störungen Gelegentlich: Überempfindlichkeitsreaktionen (Hautausschlag, Schleimhautreaktionen, Schwellung von Haut und Schleimhaut, Atemnot, Juckreiz), Fieber Sehr selten: schwere allergische (anaphylaktische) Reaktionen bis hin zum Schock Nicht bekannt: Nesselsucht Magen-Darm-Trakt Häufig: Durchfall Gelegentlich: Magen-Darm-Beschwerden (z. B. Übelkeit, Erbrechen, Bauchschmerzen), Geschmacksstörungen (z. B. Veränderung der Geschmackswahrnehmung), Trockenheit und Taubheitsgefühl des Mundes Selten: Sodbrennen Sehr selten: Darmträgheit (Obstipation), vermehrter Speichelfluss Atemwege und Lunge Sehr selten: vermehrte Flüssigkeitsabsonderung aus der Nase, Trockenheit der Luftwege Nicht bekannt: Taubheitsgefühl des Rachens Niere und Harnwege Sehr selten: erschwertes Wasserlassen Gegenmaßnahmen Bei den ersten Anzeichen einer Überempfindlichkeitsreaktion darf das Arzneimittel nicht nochmals eingenommen werden. Informieren Sie bitte Ihren Arzt oder Apotheker, wenn eine der aufgeführten Nebenwirkungen Sie erheblich beeinträchtigt oder wenn Sie Nebenwirkungen bemerken, die nicht angegeben sind. Wechselwirkungen Bitte informieren Sie Ihren Arzt oder Apotheker, wenn Sie andere Arzneimittel einnehmen/anwenden bzw. vor kurzem eingenommen/angewendet haben, auch wenn es sich um nicht verschreibungspflichtige Arzneimittel handelt. Ambroxol/Antitussiva Bei kombinierter Anwendung dieses Arzneimittels und hustenstillenden Mitteln (Antitussiva) kann aufgrund des eingeschränkten Hustenreflexes ein gefährlicher Sekretstau entstehen, sodass die Indikation zu dieser Kombinationsbehandlung besonders sorgfältig gestellt werden sollte. Gegenanzeigen Dieses Arzneimittel darf nicht eingenommen werden, - wenn Sie überempfindlich (allergisch) gegen den Wirkstoff Ambroxolhydrochlorid oder einen der sonstigen Bestandteile dieses Arzneimittels sind. Schwangerschaft und Stillzeit Schwangerschaft Da bisher keine ausreichenden Erfahrungen am Menschen vorliegen, sollten Sie dieses Arzneimittel während der Schwangerschaft nur auf Anordnung Ihres Arztes einnehmen und nur nachdem dieser eine sorgfältige Nutzen-Risiko-Abwägung vorgenommen hat. Stillzeit Der Wirkstoff dieses Arzneimittels geht beim Tier in die Muttermilch über. Da bisher keine ausreichenden Erfahrungen am Menschen vorliegen, sollten Sie es in der Stillzeit nur auf Anordnung Ihres Arztes einnehmen. Patientenhinweise Besondere Vorsicht bei der Einnahme ist in folgenden Fällen erforderlich: Sehr selten ist im zeitlichen Zusammenhang mit der Anwendung von Substanzen mit Schleim lösender Wirkung (z. B. Ambroxol) über das Auftreten von schweren Hauterscheinungen wie Stevens-Johnson-Syndrom und Lyell-Syndrom berichtet worden, welche in den meisten Fällen mit der Grundkrankheit bzw. mit der Begleitmedikation erklärt werden konnten. Bei Neuauftreten von Haut- oder Schleimhautveränderungen sollte unverzüglich ärztlicher Rat eingeholt und vorsichtshalber die Anwendung von Ambroxol beendet werden. Patienten mit eingeschränkter Nieren- und Leberfunktion Wenn Sie an einer eingeschränkten Nierenfunktion oder an einer schweren Lebererkrankung leiden, darf dieses Arzneimittel nur mit besonderer Vorsicht (d. h. in größeren Einnahmeabständen oder in verminderter Dosis) angewendet werden. Bei einer schweren Niereninsuffizienz muss mit einer Anhäufung der in der Leber gebildeten Abbauprodukte von Ambroxol gerechnet werden. Bei einigen seltenen Erkrankungen der Bronchien, die mit übermäßiger Sekretansammlung einhergehen (z. B. malignes Ziliensyndrom), sollte dieses Arzneimittel wegen eines möglichen Sekretstaus nur unter ärztlicher Kontrolle angewendet werden. Kinder Dieses Arzneimittel darf bei Kindern unter 2 Jahren nur auf ärztliche Anweisung hin angewendet werden. Verkehrstüchtigkeit und das Bedienen von Maschinen Es sind keine Besonderheiten zu beachten. Arzneimittel für Kinder unzugänglich aufbewahren! Sie dürfen das Arzneimittel nach dem angegebenen Verfallsdatum nicht mehr verwenden. Für dieses Arzneimittel sind keine besonderen Lagerungsbedingungen erforderlich. Nurofen® Junior Fieber- und Schmerzsaft Erdbeer 4% Pflichttext: Nurofen® Junior Fieber - und Schmerzsaft Erdbeer 40 mg/ml Suspension zum Einnehmen Wirkstoff: Ibuprofen Anwendungsgebiete: Kurzzeit. symptomat. Behandlung leichter bis mäßig starker Schmerzen, Fieber. Warnhinweise: enthält Maltitol und Natrium. Zu Risiken und Nebenwirkungen lesen Sie die Packungsbeilage und fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker. NURFD0145 Reckitt Benckiser Deutschland GmbH – 69067 Heidelberg Vomex A Sirup - für Kinder 100 ml Indikation/Anwendung Mittel gegen Übelkeit und Erbrechen aus der Gruppe der H1-Antihistaminika. Wird eingenommen zur Vorbeugung und Behandlung von Übelkeit und Erbrechen unterschiedlichen Ursprungs, insbesondere bei Reisekrankheit. Hinweis: Dimenhydrinat ist zur alleinigen Behandlung von Übelkeit und Erbrechen im Gefolge einer medikamentösen Krebsbehandlung (Zytostatika-Therapie) nicht geeignet. Dosierung Nehmen Sie das Arzneimittel immer genau nach der Anweisung ein. Bitte fragen Sie bei Ihrem Arzt oder Apotheker nach, wenn Sie sich nicht ganz sicher sind. Falls vom Arzt nicht anders verordnet, ist die übliche Dosis: Kinder von 6 bis 14 Jahre erhalten 3 - 4 mal täglich 7,5 - 15 ml Sirup (entsprechend 25 - 50 mg Dimenhydrinat pro Einzelgabe), jedoch nicht mehr als 150 mg Dimenhydrinat pro Tag. Kinder ab 6 kg Körpergewicht erhalten 3 - 4 mal täglich 1,25 mg Dimenhydrinat pro Kilogramm Körpergewicht. 1 ml Sirup entspricht 3,3 mg Dimenhydrinat. Zur Orientierung dient die folgende Übersicht: 6 - 10 kg Körpergewicht: Einzeldosis 2,5 ml (entsprechend 8,25 mg Dimenhydrinat) Tagesgesamtdosis 3 - 4 mal 2,5 ml (entsprechend 24,75 - 33 mg Dimenhydrinat) 10 - 15 kg Körpergewicht: Einzeldosis 5,0 ml (entsprechend 16,5 mg Dimenhydrinat) Tagesgesamtdosis 3 - 4 mal 5,0 ml (entsprechend 49,5 - 66 mg Dimenhydrinat) 15 - 25 kg Körpergewicht: Einzeldosis 7,5 ml (entsprechend 24,75 mg Dimenhydrinat) Tagesgesamtdosis 3 - 4 mal 7,5 ml (entsprechend 74,25 - 99 mg Dimenhydrinat) Dauer der Anwendung: Das Arzneimittel ist, wenn vom Arzt nicht anders verordnet, nur zur kurzzeitigen Anwendung vorgesehen. Bei anhaltenden Beschwerden sollte deshalb ein Arzt aufgesucht werden. Spätestens nach 2-wöchiger Behandlung sollte von Ihrem Arzt geprüft werden, ob eine Behandlung weiterhin erforderlich ist. Wenn Sie eine größere Menge eingenommen haben, als Sie sollten: Vergiftungen mit Dimenhydrinat, dem Wirkstoff dieses Präparates, können lebensbedrohlich sein. Kinder sind besonders gefährdet. Im Falle einer Überdosierung oder Vergiftung ist in jedem Fall unverzüglich ein Arzt (Vergiftungsnotruf z. B.) um Rat zu fragen. Eine Überdosierung ist in erster Linie durch eine Bewusstseinstrübung gekennzeichnet, die von starker Schläfrigkeit bis zu Bewusstlosigkeit reichen kann. Daneben werden folgende Zeichen beobachtet: Pupillenerweiterung, Sehstörungen, beschleunigte Herztätigkeit, Fieber, heiße, gerötete Haut und trockene Schleimhäute, Verstopfung, Erregungszustände, gesteigerte Reflexe und Wahnvorstellungen. Außerdem sind Krämpfe und Atemstörungen möglich, die nach hohen Dosen bis hin zu Atemlähmung und Herz-Kreislauf-Stillstand führen können. Die Beurteilung des Schweregrades der Vergiftung und die Festlegung der erforderlichen Maßnahmen erfolgt durch den Arzt. Wenn Sie die Einnahme vergessen haben: Nehmen Sie nicht die doppelte Dosis ein, wenn Sie die vorherige Einnahme vergessen haben, sondern setzen Sie die Anwendung, wie von Ihrem Arzt verordnet, fort. Wenn Sie die Einnahme abbrechen: Bitte unterbrechen oder beenden Sie die Einnahme nicht, ohne mit Ihrem Arzt zuvor darüber zu sprechen. Wenn Sie weitere Fragen zur Einnahme des Arzneimittels haben, fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker. Art und Weise Zur Therapie von Übelkeit und Erbrechen werden die Gaben in regelmäßigen Abständen über den Tag verteilt. Nebenwirkungen Wie alle Arzneimittel kann dieses Präparat Nebenwirkungen haben, die aber nicht bei jedem auftreten müssen. Bei der Bewertung von Nebenwirkungen werden folgende Kategorien zugrunde gelegt: Sehr häufig: mehr als 1 Behandelter von 10 Häufig: 1 bis 10 Behandelte von 100 Gelegentlich: 1 bis 10 Behandelte von 1.000 Selten: 1 bis 10 Behandelte von 10.000 Sehr selten: weniger als 1 Behandelter von 10.000 Nicht bekannt: Häufigkeit auf Grundlage der verfügbaren Daten nicht abschätzbar Bedeutsame Nebenwirkungen oder Zeichen, auf die Sie achten sollten, und Maßnahmen, wenn Sie betroffen sind: In Abhängigkeit von der individuellen Empfindlichkeit und der angewendeten Dosis kommt es sehr häufig - insbesondere zu Beginn der Behandlung - zu folgenden Nebenwirkungen: Schläfrigkeit, Benommenheit, Schwindelgefühl und Muskelschwäche. Diese Nebenwirkungen können auch noch am folgenden Tage zu Beeinträchtigungen führen. Häufig können als so genannte "anticholinerge" Begleiterscheinungen Mundtrockenheit, Erhöhung der Herzschlagfolge (Tachykardie), Gefühl einer verstopften Nase, Sehstörungen, Erhöhung des Augeninnendruckes und Störungen beim Wasserlassen auftreten. Auch Magen-Darm-Beschwerden (z. B. Übelkeit, Schmerzen im Bereich des Magens, Erbrechen, Verstopfung oder Durchfall) und Stimmungsschwankungen wurden beobachtet. Ferner besteht, insbesondere bei Kindern, die Möglichkeit des Auftretens so genannter "paradoxer Reaktionen" wie Unruhe, Erregung, Schlaflosigkeit, Angstzustände oder Zittern. Außerdem ist über allergische Hautreaktionen und Lichtempfindlichkeit der Haut (direkte Sonneneinstrahlung meiden!) und Leberfunktionsstörungen (cholestatischer Ikterus) berichtet worden. Blutzellschäden können in Ausnahmefällen vorkommen. Andere mögliche Nebenwirkungen: Bei einer längeren Behandlung mit Dimenhydrinat ist die Entwicklung einer Medikamentenabhängigkeit nicht auszuschließen. Aus diesem Grunde sollte das Arzneimittel nach Möglichkeit nur kurz angewendet werden. Nach längerfristiger täglicher Anwendung können durch plötzliches Beenden der Behandlung vorübergehend Schlafstörungen auftreten. Deshalb sollte in diesen Fällen die Behandlung durch schrittweise Verringerung der Dosis beendet werden. Informieren Sie bitte Ihren Arzt oder Apotheker, wenn eine der aufgeführten Nebenwirkungen Sie erheblich beeinträchtigt oder Sie Nebenwirkungen bemerken, die nicht angegeben sind. Wechselwirkungen Bei Anwendung mit anderen Arzneimitteln: Bitte informieren Sie Ihren Arzt oder Apotheker, wenn Sie andere Arzneimittel einnehmen/anwenden bzw. vor kurzem eingenommen/angewendet haben, auch wenn es sich um nicht verschreibungspflichtige Arzneimittel handelt. Bei gleichzeitiger Einnahme mit anderen zentral dämpfenden Arzneimitteln (Arzneimitteln, die die Psyche beeinflussen, Schlaf-, Beruhigungs-, Schmerz- und Narkosemittel) kann es zu einer gegenseitigen Verstärkung der Wirkungen kommen. Die "anticholinerge" Wirkung kann durch die gleichzeitige Gabe von anderen Stoffen mit anticholinergen Wirkungen (z. B. Atropin, Biperiden oder bestimmte Mittel gegen Depressionen [trizyklische Antidepressiva]) in nicht vorhersehbarer Weise verstärkt werden. Bei gleichzeitiger Gabe mit so genannten Monoaminoxidase-Hemmern (Arzneimitteln, die ebenfalls zur Behandlung von Depressionen eingesetzt werden) kann sich u. U. eine lebensbedrohliche Darmlähmung, Harnverhalten oder eine Erhöhung des Augeninnendruckes entwickeln. Außerdem kann es zum Abfall des Blutdruckes und zu einer verstärkten Funktionseinschränkung des Zentralnervensystems und der Atmung kommen. Deshalb darf das Arzneimittel nicht gleichzeitig mit Hemmstoffen der Monoaminoxidase eingenommen werden. Die gleichzeitige Einnahme mit Arzneimitteln, die ebenfalls das so genannte QT-Intervall im EKG verlängern, z. B. Mittel gegen Herzrhythmusstörungen (Antiarrhythmika Klasse IA oder III9, bestimmte Antibiotika (z. B. Erythromycin), Cisaprid, Malaria-Mittel, Mittel gegen Allergien bzw. Magen-/Darmgeschwüre (Antihistaminika) oder Mittel zur Behandlung spezieller geistig-seelischer Erkrankungen (Neuroleptika), oder zu einem Kaliummangel führen können (z. B. bestimmte harntreibende Mittel) ist zu vermeiden. Die Einnahme zusammen mit Arzneimitteln gegen erhöhten Blutdruck kann zu verstärkter Müdigkeit führen. Der Arzt sollte vor der Durchführung von Allergie-Tests über die Anwendung informiert werden, da falsch-negative Testergebnisse möglich sind. Weiterhin ist

Anbieter: SHOP APOTHEKE
Stand: 01.10.2020
Zum Angebot
Zur Ästhetik psychischer Krankheit in kinder- u...
60,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Erscheinungsdatum: 20.01.2020, Medium: Buch, Einband: Gebunden, Titel: Zur Ästhetik psychischer Krankheit in kinder- und jugendliterarischen Medien, Titelzusatz: Psychoanalytische und tiefenpsychologische Analysen - transdisziplinär erweitert, Redaktion: Schäfer, Iris, Verlag: V & R Unipress GmbH // V&R unipress, Sprache: Deutsch, Schlagworte: Literaturwissenschaft // Analyse // Psychoanalyse // Psychoanalytiker // Psychotherapie // Literaturwissenschaft: Prosa // Erzählung // Roman // Autoren // Kinder // und Jugendliteratur // allgemein // Sprachwissenschaft // Linguistik, Rubrik: Sprachwissenschaft // Sonstiges, Seiten: 491, Abbildungen: mit 4 Abbildungen, Gewicht: 826 gr, Verkäufer: averdo

Anbieter: averdo
Stand: 01.10.2020
Zum Angebot
nicorette® TX Pflaster 25 mg 7 St. zur Rauchere...
Topseller
16,72 € *
zzgl. 4,95 € Versand

Mit dem Rauchen aufhören mit nicorette® Pflaster 25 mg nicorette® Pflaster 25 mg ist ein Nikotinpflaster zur Raucherentwöhnung. Es lindert Ihr Rauchverlangen tagsüber, indem es über 16 Stunden Nikotin abgibt. Dabei respektiert es Ihren natürlichen Biorhythmus, da die Anwendung des Pflasters bei Nacht nicht nötig ist. Das nicorette® Pflaster zeichnet sich durch seine kleine Fläche und halb-transparente Farbe aus, was es besonders unauffällig bei gleichzeitig starker Unterstützung für Sie macht. Mit 25 mg ist es Ihr Einstiegspflaster für die Raucherentwöhnung, wenn Sie mehr als 20 Zigaretten pro Tag rauchen. Wenn Sie weniger als 20 Zigaretten pro Tag rauchen, starten Sie bitte mit dem 15 mg Pflaster. So funktioniert's: Die Nikotinersatztherapie mit dem nicorette® Pflaster 25 mg Anders als bei oralen Nikotinersatzprodukten wie Nikotinkaugummis oder -lutschtabletten wird das Nikotin beim nicorette® Pflaster über die Haut aufgenommen. Nach Aufkleben setzt das Pflaster den Wirkstoff über 16 Stunden verteilt frei. So wird der Nikotinspiegel im Blut konstant gehalten und Ihr Rauchverlangen gelindert. Das Nikotinpflaster sollten Sie 12 Wochen lang nutzen und dabei nach und nach die Nikotinzufuhr reduzieren, indem Sie auf Nikotinpflaster mit geringerer Stärke, 15 mg und 10 mg, umsteigen. Anwendung des nicorette® Pflasters 25 mg - So kleben Sie richtig Kleben Sie morgens 1 nicorette® Pflaster an eine unbehaarte, trockene und fettfreie Stelle Ihres Körpers. Am besten platzieren Sie das Nikotinpflaster im Bereich des Oberarms, der Hüfte oder des Oberkörpers. Das Pflaster gibt nun über 16 Stunden insgesamt 25 mg Nikotin ab. Entfernen Sie das Pflaster abends vor dem Schlafengehen wieder. Wählen Sie am nächsten Morgen eine andere Stelle zum Aufkleben des Nikotinpflasters aus. Bei einer kurzen Dusche können Sie das Pflaster auf der Haut lassen. Entfernen Sie es bitte, wenn Sie in die Sauna oder Schwimmen gehen. Beachten Sie, dass Sie während der Anwendung des Pflasters nicht rauchen sollten. Bitte sprechen Sie vorab mit Ihrem Arzt, wenn Sie an einer der folgenden Erkrankungen leiden. Möglicherweise können Sie Nicorette Pflaster anwenden, müssen aber zunächst mit Ihrem Arzt Rücksprache halten, wenn Sie vor kurzem (innerhalb der letzten 3 Monate) einen Herzinfarkt oder einen Schlaganfall erlitten haben. wenn Sie Schmerzen im Brustkorb (instabile Angina pectoris) oder Angina pectoris in Ruhe haben. wenn Sie eine Herzerkrankung haben, die die Geschwindigkeit Ihres Herzschlags oder Ihren Herzrhythmus beeinflusst. wenn Sie an Bluthochdruck leiden, der durch Arzneimittel nicht ausreichend eingestellt ist. wenn Sie eine schwere oder mittelschwere Lebererkrankung haben. wenn Sie an einer schweren Nierenerkrankung leiden. wenn Sie eine Zuckerkrankheit (Diabetes) haben. wenn Ihre Schilddrüse überaktiv ist. wenn Sie einen Tumor der Nebennieren (Phäochromozytom) haben. wenn Sie ein Magen- oder ein Zwölffingerdarmgeschwür haben. wenn Sie an einer Entzündung der Speiseröhre (Ösophagitis) leiden. Ihr Arzt wird die Risiken einer Nicotin-Ersatztherapie gegen die des Weiterrauchens sorgfältig abwägen. Um das Risiko von Verbrennungen zu vermeiden, sollte Nicorette Pflaster vor einer Magnetresonanztomographie (MRT) entfernt werden. Eine bereits bestehende durch Tabak verursachte Abhängigkeit von Nicotin kann auch bei Anwendung von Nicotin-Ersatzprodukten fortdauern; die Anwendung von Nicotin allein ist jedoch weniger schädlich als Tabakrauchen. Gefahr bei kleinen Kindern Nicotindosen, die von erwachsenen und jugendlichen Rauchern toleriert werden, können bei kleinen Kindern schwere Vergiftungserscheinungen hervorrufen, die tödlich verlaufen können. Deshalb muss Nicorette TX Pflaster 25 mg jederzeit für Kinder unerreichbar aufbewahrt werden. Da die Pflaster auch nach Gebrauch noch Nicotin enthalten, müssen sie so beseitigt werden, dass sie unter keinen Umständen in die Hand eines Kindes gelangen können. Kinder und Jugendliche Wenden Sie Nicorette TX Pflaster 25 mg bei Kindern und Jugendlichen unter 18 Jahren nur nach Rücksprache mit dem Arzt an, da nur begrenzte Erfahrungen für eine allgemeine Empfehlung für diese Altersgruppe vorliegen. Anwendung von Nicorette TX Pflaster 25 mg zusammen mit anderen Arzneimitteln Informieren Sie Ihren Arzt oder Apotheker, wenn Sie andere Arzneimittel einnehmen/anwenden bzw. kürzlich andere Arzneimittel eingenommen/angewendet haben, oder beabsichtigen, andere Arzneimittel einzunehmen/anzuwenden. Wenn Sie das Rauchen aufgeben, kann sich durch die Umstellung des Körpers die Wirkung von Insulin verstärken. Ihr Arzt wird gegebenenfalls die Insulindosis verringern. Ebenso kann die Wirksamkeit folgender Arzneistoffe erhöht sein: Theophyllin zur Behandlung von Asthma Tacrin zur Behandlung der Alzheimer-Krankheit Clozapin zur Behandlung der Schizophrenie Ropinirol zur Behandlung der Parkinson-Krankheit. Anwendung von Nicorette TX Pflaster 25 mg zusammen mit Nahrungsmitteln und Getränken Es ist keine Beeinflussung der Wirkung durch Nahrungsmittel und Getränke bekannt. Schwangerschaft, Stillzeit und Zeugungs-/Gebärfähigkeit Wenn Sie schwanger sind oder stillen, oder wenn Sie vermuten, schwanger zu sein oder beabsichtigen, schwanger zu werden, fragen Sie vor der Einnahme/Anwendung von allen Arzneimitteln Ihren Arzt oder Apotheker um Rat. Schwangerschaft Es ist sehr wichtig, während der Schwangerschaft mit dem Rauchen aufzuhören, da Rauchen zu einem verminderten Wachstum Ihres Babys und auch zu einer Frühgeburt oder Totgeburt führen kann. Am besten ist es, wenn Sie das Rauchen während der Schwangerschaft ohne die Anwendung nicotinhaltiger Arzneimittel aufgeben können. Falls Ihnen das nicht gelingt, sollten Sie Nicorette TX Pflaster 25 mg nur nach Rücksprache mit dem Arzt oder Apotheker anwenden. Stillzeit Nicotin geht ungehindert in die Muttermilch über, in Mengen, die selbst in therapeutischen Dosen den Säugling beeinträchtigen können. Die Anwendung von Nicorette TX Pflaster sollte daher während der Stillzeit vermieden werden. Falls Ihr Arzt die Anwendung einer Nicotinersatztherapie empfohlen hat, sollten Sie Produkte mit intermittierender Dosierung bevorzugen, da diese üblicherweise zu einer niedrigeren Nicotin-Tagesdosis führen als Pflaster. Bei der Anwendung von Produkten mit intermittierender Dosierung sollten Sie das Arzneimittel direkt nach dem Stillen anwenden und zwischen der Anwendung der intermittierenden Darreichungsform und dem nächsten Stillen so viel Zeit wie möglich vergehen lassen (mindestens 2 Stunden). Zeugungs-/Gebärfähigkeit Rauchen kann nachteilige Wirkungen auf die weibliche und männliche Fertilität (Fruchtbarkeit) haben. Es ist nicht bekannt, welchen spezifischen Anteil Nicotin an diesen Wirkungen hat. Frauen mit Kinderwunsch sollten aber nach Möglichkeit weder rauchen noch eine Nicotinersatztherapie durchführen. Verkehrstüchtigkeit und Fähigkeit zum Bedienen von Maschinen Nicorette hat keinen oder nur einen vernachlässigbaren Einfluss auf die Verkehrstüchtigkeit und die Fähigkeit zum Bedienen von Maschinen. Wirkstoffe: Wirkstoffe: Mittelkettige Triglyceride; Basisches Butylmethacrylat-Copolymer (Ph.Eur.); Poly[acrylsäure-co-butylacrylat-co-(2-ethylhexyl)acrylat-co-vinyl-acetat] (5:15:75:5); Kaliumhydroxid; Croscarmellose-Natrium; Aluminiumtris (acetylacetonat); Abdeckschicht und abziehbare Schutzfolie: Poly(ethylenterephthalat)-Film Hilfstoffe: Mittelkettige Triglyceride, Basisches Butylmethacrylat-Copolymer (Ph. Eur.), Poly[acrylsäure-co-butylacrylat-co-(2-ethylhexyl)-acrylat-co-vinyl-acetat] (5 : 15 : 75 : 5), Kaliumhydroxid, Croscarmellose-Natrium, Aluminiumtris(acetylacetonat), Poly(ethylenterephthalat)-Film Pflichtext Nicorette® TX Pflaster 25 mg Wirkstoff: Nicotin. Anwendungsgebiet: Behandlung der Tabakabhängigkeit durch Linderung der Entzugserscheinungen. Unterstützung der Raucherentwöhnung. Zu Risiken und Nebenwirkungen lesen Sie die Packungsbeilage und fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker. Johnson & Johnson GmbH, 41470 Neuss.

Anbieter: SHOP APOTHEKE
Stand: 01.10.2020
Zum Angebot
Mahler, Alisa: Krankheit und Tod als Themen der...
27,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Erscheinungsdatum: 22.05.2017, Medium: Taschenbuch, Einband: Kartoniert / Broschiert, Titel: Krankheit und Tod als Themen der Kinder- und Jugendliteratur, Titelzusatz: Eine Analyse anhand von zwei Beispielen, Autor: Mahler, Alisa, Verlag: GRIN Verlag, Sprache: Deutsch, Rubrik: Sprachwissenschaft // Allg. u. vergl. Sprachwiss., Seiten: 72, Informationen: Paperback, Gewicht: 118 gr, Verkäufer: averdo

Anbieter: averdo
Stand: 01.10.2020
Zum Angebot
Vitamin B12-Loges® 1.000 ug 120 St Kapseln
Bestseller
23,74 € *
ggf. zzgl. Versand

Bitte achten Sie auf eine abwechslungsreiche und ausgewogene Ernährung und gesunde Lebensweise. vitamin B12-Loges® Lebensmittel für besondere medizinische Zwecke (bilanzierte Diät). Zum Diätmanagement bei gestörter Vitamin B12-Aufnahme Für Menschen, die krankheits- oder medikationsbedingt nur unzureichend Vitamin B12 aufnehmen können Die Hochdosis stellt eine ausreichende Versorgung mit Vitamin B12 sicher Hochwertiges Hydroxocobalamin steht dem Körper länger zur Verfügung und wird nicht so schnell wieder ausgeschieden Ohne Titandioxid, vegan, lactose- und glutenfrei Vitamin B12-Aufnahmestörungen Allgemein gibt es zwei Aufnahmemöglichkeiten für Vitamin B12 im Körper: die Aufnahme mithilfe des sogenannten Intrinsic Factors und die passive Aufnahme. Der Intrinsic Factor ist ein spezielles Transportprotein, das für die Aufnahme von Vitamin B12 verantwortlich ist. Ein großer Teil von Vitamin B12 wird so vom Körper aufgenommen. Bei der passiven Aufnahme gelangt das Vitamin B12 von ganz alleine über die Darmwand in den Körper. Die Bedingung dafür: Es muss genug Vitamin B12 vorhanden sein. Denn hier gilt: Je mehr Vitamin B12 zugeführt wird, desto mehr kann passiv aufgenommen werden. Durch die Einnahme bestimmter Medikamente (Protonenpumpenhemmer, H2-Rezeptor-Antagonisten, Antazida, Antidiabetika) wird die Aufnahme von zugeführtem Vitamin B12 oft gestört. Auch chronische Krankheiten (z.B. chron. Gastritis, Morbus Chron, Zöliakie, Tumore, AIDS und Pankreasinsuffizienz) behindern die Aufnahme des wichtigen B-Vitamins. Meist ist hier die Aufnahme durch den Intrinsic Factor betroffen, weshalb eine ausreichende Versorgung mit Vitamin B12 in solchen Fällen vermehrt über den passiven Aufnahmeweg erfolgen muss, z.B. mithilfe von vitamin B12 -Loges® 1.000 ug. Das Besondere an vitamin B12-Loges® 1.000 ug vitamin B12 -Loges® 1.000 ug enthält 1.000 ug Vitamin B12 als natürlich vorkommendes Hydroxocobalamin und ist frei von Titandioxid, Lactose, Zucker und Gluten. vitamin B12 -Loges® 1.000 ug ist für Veganer geeignet. Zutaten: Füllstoff: Cellulose; Kapselhülle: Hydroxypropylmethylcellulose; Reiskleieextrakt, Hydroxocobalamin(als Acetat), Farbstoff: Eisenoxide und Eisenhydroxide. Zusammensetzung pro 100 g pro Tagesportion Brennwert 808 kJ / 201 kcal 1 kJ / 0 kcal Fett 0,7 g 0 g davon gesättigte Fettsäuren 0,1 g 0 g Kohlenhydrate 0,9 g 0 g davon Zucker 0 g Eiweiß 0,6 g 0 g Salz 0,19 g 0 g Vitamin B12 847.458 µg 1.000 µg Natrium 75 mg 0,1 mg Verzehrempfehlung: Täglich 1 Kapsel mit ausreichend Flüssigkeitschlucken, vorzugsweise zu einer Hauptmahlzeit. Hinweis: Die angegebene empfohlene Tagesmenge darf nicht überschritten werden. Aufbewahrung: Kühl (6-25 °C) und lichtgeschützt lagern. Außerhalb der Reichweite von Kindern aufbewahren. Nettofüllmenge: 120 Kapseln Herstellerdaten: Dr. Loges + Co. GmbH Schützenstraße 5 21423 Winsen (Luhe)

Anbieter: SHOP APOTHEKE
Stand: 01.10.2020
Zum Angebot
Sterntaler® Handpuppe »Sterntaler 36958 Handpup...
16,99 € *
zzgl. 5,95 € Versand

Handspielpuppe Clown aus Nicki, Flauschstoff und Ringeljersey Puppentheater begeistert Kinder seit eh und je und hat bis heute nichts von seinem Glanz verloren. Gespannt fiebern kleine Zuschauer mit, wenn Kasper und Co. Abenteuer erleben. Auch im Alltag finden die Handspielpuppen anklang, sie trösten bei Krankheit und begleiten die Kleinen bei alltäglichen Aufgaben. +++ Details +++ + Handpuppe Clown von Sterntaler + Maschinenwaschbar bei 40°C + Material: Nicki, Baumwolle + Größe: 33 cm

Anbieter: OTTO
Stand: 01.10.2020
Zum Angebot
Myrrhinil-Intest® 200 St Überzogene Tabletten
Empfehlung
23,66 € *
ggf. zzgl. Versand

MYRRHINIL-INTEST® Myrrhe, Kamille & Kaffeekohle bei Magen-Darm-Störungen Traditionelles pflanzliches Arzneimittel bei Magen-Darm-Störungen die mit Durchfällen einhergehen Myrrhe wirkt u.a. entzündungshemmend, entkrampfend und stärkt die Darmbarriere Kamille wirkt u.a. entzündungshemmend, antibakteriell und entblähend Kaffeekohle zeigt neben entzündungshemmenden auch aufsaugende Eigenschaften, schädliche Stoffe können gebunden und ausgeschieden werden HILFT BEI DURCHFALL, KRÄMPFEN UND BLÄHUNGEN MYRRHINIL-INTEST® wird seit über 60 Jahren erfolgreich zur unterstützenden Behandlung bei Magen-Darm-Störungen mit unspezifischem Durchfall, begleitet von leichten Krämpfen und Blähungen eingesetzt. Bei folgenden Magen-Darm-Störungen – die mit Durchfällen einhergehen – hat sich die unterstützende Behandlung mit dieser Pflanzenkombination bewährt: •Unspezifische Magen-Darm-Erkrankungen mit Krämpfen und Blähungen •Durchfalldominantem Reizdarmsyndrom •Chronisch-entzündliche Darmerkrankungen wie Colitis ulcerosa •Unspezifische Durchfallerkrankungen •Nahrungsmittelunverträglichkeiten mit Durchfall •Pilzinfektionen im Darm MYRRHE, KAMILLE UND KAFFEEKOHLE MYRRHINIL-INTEST® ist in der Zusammensetzung einzigartig: Myrrhe, Kamille und Kaffeekohle – Arzneipflanzen mit einer langen Tradition. Die drei Arzneipflanzen greifen an verschiedenen Punkten im Magen-Darm-Trakt an („Multi-Target-Effekt“) und verstärken sich in ihrer Wirkung gegenseitig. Das Wissen um die Wirksamkeit beruht nicht nur auf Überlieferung und langjähriger therapeutischer Erfahrung, sondern auch auf aktuellen wissenschaftlichen Studien deutscher Universitäten und Kliniken. VORTEILE AUF EINEN BLICK MYRRHINIL-INTEST® ist breit einsetzbar bei Magen-Darm-Störungen mit Durchfällen Durch die Multi-Target-Wirkung können Magen-Darm-Störungen umfassend behandelt werden Zugelassen für Erwachsene und Jugendliche ab 12 Jahren MYSTISCHE MYRRHE Die Myrrhe gehört zu den ältesten Heilmitteln der Menschheit. Myrrhe wird heute vorwiegend bei ent- zündlichen Erkrankungen eingesetzt. Besonders gut erforscht wurden in der jüngeren Vergangenheit die Wirkungen zur Stärkung der Darmbarriere und zur Linderung von Darmkrämpfen. Störungen der ver- schiedenen Funktionen des Magen-Darm-Trakts sind sehr häufig. Sie äußern sich in z.B. Blähungen, Krämpfen und Durchfall („Diarrhoe“). AKUTER DURCHFALL Hinter dem akuten, also plötzlich auftretenden Durchfall, steckt fast immer eine Infektion mit Viren oder Bakterien. Ein typisches Beispiel hierfür ist der Reisedurchfall. Aber auch Lebensmittelvergiftungen, Medikamente oder etwa der übermäßige Verzehr von Produkten mit Zuckeraustauschstoffen kommen als Ursache in Frage. CHRONISCHER DURCHFALL Der längerdauernde oder immer wieder auftretende chronische Durchfall hängt ursächlich oft mit verschie- denen Krankheiten zusammen, wie beispielsweise dem Reizdarmsyndrom, chronisch-entzündlichen Darm- erkrankungen, Nahrungsmittelunverträglichkeiten oder einer exokrinen Pankreasinsuffizienz (EPI). Wie viele Tabletten MYRRHINIL-INTEST® dürfen eingenommen werden? Erwachsene und Jugendliche ab 12 Jahren nehmen 3mal täglich 4 überzogene Tabletten unzerkaut mit ausreichend Flüssigkeit vor den Mahlzeiten ein. Kann ich MYRRHINIL-INTEST® wegen der Kaffeekohle (Koffein) auch am Abend einnehmen? Eine Tablette MYRRHINIL-INTEST® enthält ungefähr genau so viel Koffein wie 1ml Kaffee. Eine aufputschende Wirkung ist daher nicht zu erwarten. Wann sollten Blähungen behandelt werden? Der Abgang von Darmgasen ist zwar meist harmlos, aber oft störend – akustisch als auch für die Nase. Jeder, der sich durch seine Blähungen beeinträchtigt fühlt, sollte etwas dagegen unternehmen. Die pflanzliche Hausapotheke kann hier Hilfe bieten mit Arzneipflanzen wie Kümmel, Anis, Kamille, Gelbwurz, Fenchel oder Myrrhe – wenn man sie als Tee oder Gewürz nutzt. Auch rein pflanzliche Fertigarzneimittel können Blähungen lindern. Zusammensetzung: 1 überzogene Tablette enthält: 100 mg Myrrhepulver, 50 mg Kaffeekohlepulver, 70 mg Trockenextrakt aus Kamillenblüten (4-6:1); Auszugsmittel: Ethanol 60 % (m/m). Die sonstigen Bestandteile sind: Gelbes Wachs, Calciumcarbonat, Carnaubawachs, Cellulosepulver, Eisenoxide und -hydroxide E 172, Eisen(III)-oxid E 172, Sprühgetrockneter Glucose-Sirup, Kakaobutter, Macrogol 6000, Povidon K-90, Schellack (gebleicht, wachsfrei), hochdisperses Siliciumdioxid, Stearinsäure (Ph.Eur.) [pflanzlich], Sucrose, Talkum, Titandioxid E 171 Verzehrempfehlung: Nehmen Sie die Tabletten bitte unzerkaut mit ausreichend Flüssigkeit (vorzugsweise 1 Glas Wasser), wenn möglich vor den Mahlzeiten, ein. Erwachsene und Jugendliche ab 12 Jahren: 3mal täglich je 4 überzogene Tabletten. Kinder zwischen 6 und 11 Jahren: Wegen unzureichender Daten wird die Anwendung bei Kindern zwischen 6 und 11 Jahren nicht empfohlen. Kinder unter 6 Jahren: Die Anwendung ist nicht vorgesehen, da die Darreichungsform ungeeignet ist (siehe Abschnitt 2). Zur Behandlung einer derartigen Erkrankung bei Säuglingen und Kleinkindern sollte ein Arzt aufgesucht werden. Nehmen Sie dieses Arzneimittel immer genau wie in dieser Packungsbeilage beschrieben bzw. genau nach der mit Ihrem Arzt oder Apotheker getroffenen Absprache ein. Fragen Sie bei Ihrem Arzt oder Apotheker nach, wenn Sie sich nicht sicher sind. Hinweis: MYRRHINIL-INTEST®sollte erst dann abgesetzt werden, wenn ein geformter Stuhl zu beobachten ist. Bei fortdauernden Krankheitssymptomen über zwei Tage, mit Blutbeimengungen oder Temperaturerhöhung, oder beim Auftreten anderer als der in der Packungsbeilage erwähnten Nebenwirkungen ist ein Arzt aufzusuchen. MYRRHINIL-INTEST®darf nicht eingenommen werden, - wenn Sie allergisch gegen Kamille, andere Korbblütler, Myrrhe, Kaffeekohle oder einen der in Abschnitt 6 genannten sonstigen Bestandteile dieses Arzneimittels sind. - von Kindern unter 6 Jahren. Aufbewahrung: Bewahren Sie dieses Arzneimittel für Kinder unzugänglich auf. Sie dürfen dieses Arzneimittel nach dem auf dem Behältnis (Durchdrückpackung) und der Faltschachtel angegebenen Verfalldatum nicht mehr verwenden. Das Verfalldatum bezieht sich auf den letzten Tag des angegebenen Monats. Inhalt: 200 Tabletten Herstellerdaten: Repha GmbH Biologische Arzneimittel Alt-Godshorn 87 30855 Langenhagen

Anbieter: SHOP APOTHEKE
Stand: 01.10.2020
Zum Angebot
Sterntaler® Handpuppe »Sterntaler 3601412 Handp...
16,99 € *
zzgl. 5,95 € Versand

Vorhang auf und Manege frei – für die Handpuppe Zauberer von STERNTALER! Puppentheater begeistert Kinder seit eh und je und hat bis heute nichts von seinem Glanz verloren. Auch im Alltag finden die Handspielpuppen anklang! Sie trösten bei Krankheit und begleiten die Kleinen bei alltäglichen Aufgaben. Mit dem 37 cm großen Zauberer von Sterntaler fördern Sie das kreative Spiel Ihres Kindes und bringen Ihren kleinen Theatermacher auf fantastische Ideen. Dank seinem flauschigen Umhang ist der Zauberer auch bestens zum Kuscheln und Gernhaben geeignet. +++ Details +++ + Größe: 37 cm + Material: Flauschstoff, Nicki + Pflegehinweis: waschbar bei 30°C

Anbieter: OTTO
Stand: 01.10.2020
Zum Angebot
Myrrhinil-Intest® 100 St Überzogene Tabletten
Topseller
12,48 € *
zzgl. 4,95 € Versand

MYRRHINIL-INTEST® Myrrhe, Kamille & Kaffeekohle bei Magen-Darm-Störungen Traditionelles pflanzliches Arzneimittel bei Magen-Darm-Störungen die mit Durchfällen einhergehen Myrrhe wirkt u.a. entzündungshemmend, entkrampfend und stärkt die Darmbarriere Kamille wirkt u.a. entzündungshemmend, antibakteriell und entblähend Kaffeekohle zeigt neben entzündungshemmenden auch aufsaugende Eigenschaften, schädliche Stoffe können gebunden und ausgeschieden werden HILFT BEI DURCHFALL, KRÄMPFEN UND BLÄHUNGEN MYRRHINIL-INTEST® wird seit über 60 Jahren erfolgreich zur unterstützenden Behandlung bei Magen-Darm-Störungen mit unspezifischem Durchfall, begleitet von leichten Krämpfen und Blähungen eingesetzt. Bei folgenden Magen-Darm-Störungen – die mit Durchfällen einhergehen – hat sich die unterstützende Behandlung mit dieser Pflanzenkombination bewährt: •Unspezifische Magen-Darm-Erkrankungen mit Krämpfen und Blähungen •Durchfalldominantem Reizdarmsyndrom •Chronisch-entzündliche Darmerkrankungen wie Colitis ulcerosa •Unspezifische Durchfallerkrankungen •Nahrungsmittelunverträglichkeiten mit Durchfall •Pilzinfektionen im Darm MYRRHE, KAMILLE UND KAFFEEKOHLE MYRRHINIL-INTEST® ist in der Zusammensetzung einzigartig: Myrrhe, Kamille und Kaffeekohle – Arzneipflanzen mit einer langen Tradition. Die drei Arzneipflanzen greifen an verschiedenen Punkten im Magen-Darm-Trakt an („Multi-Target-Effekt“) und verstärken sich in ihrer Wirkung gegenseitig. Das Wissen um die Wirksamkeit beruht nicht nur auf Überlieferung und langjähriger therapeutischer Erfahrung, sondern auch auf aktuellen wissenschaftlichen Studien deutscher Universitäten und Kliniken. VORTEILE AUF EINEN BLICK MYRRHINIL-INTEST® ist breit einsetzbar bei Magen-Darm-Störungen mit Durchfällen Durch die Multi-Target-Wirkung können Magen-Darm-Störungen umfassend behandelt werden Zugelassen für Erwachsene und Jugendliche ab 12 Jahren MYSTISCHE MYRRHE Die Myrrhe gehört zu den ältesten Heilmitteln der Menschheit. Myrrhe wird heute vorwiegend bei ent- zündlichen Erkrankungen eingesetzt. Besonders gut erforscht wurden in der jüngeren Vergangenheit die Wirkungen zur Stärkung der Darmbarriere und zur Linderung von Darmkrämpfen. Störungen der ver- schiedenen Funktionen des Magen-Darm-Trakts sind sehr häufig. Sie äußern sich in z.B. Blähungen, Krämpfen und Durchfall („Diarrhoe“). AKUTER DURCHFALL Hinter dem akuten, also plötzlich auftretenden Durchfall, steckt fast immer eine Infektion mit Viren oder Bakterien. Ein typisches Beispiel hierfür ist der Reisedurchfall. Aber auch Lebensmittelvergiftungen, Medikamente oder etwa der übermäßige Verzehr von Produkten mit Zuckeraustauschstoffen kommen als Ursache in Frage. CHRONISCHER DURCHFALL Der längerdauernde oder immer wieder auftretende chronische Durchfall hängt ursächlich oft mit verschie- denen Krankheiten zusammen, wie beispielsweise dem Reizdarmsyndrom, chronisch-entzündlichen Darm- erkrankungen, Nahrungsmittelunverträglichkeiten oder einer exokrinen Pankreasinsuffizienz (EPI). Wie viele Tabletten MYRRHINIL-INTEST® dürfen eingenommen werden? Erwachsene und Jugendliche ab 12 Jahren nehmen 3mal täglich 4 überzogene Tabletten unzerkaut mit ausreichend Flüssigkeit vor den Mahlzeiten ein. Kann ich MYRRHINIL-INTEST® wegen der Kaffeekohle (Koffein) auch am Abend einnehmen? Eine Tablette MYRRHINIL-INTEST® enthält ungefähr genau so viel Koffein wie 1ml Kaffee. Eine aufputschende Wirkung ist daher nicht zu erwarten. Wann sollten Blähungen behandelt werden? Der Abgang von Darmgasen ist zwar meist harmlos, aber oft störend – akustisch als auch für die Nase. Jeder, der sich durch seine Blähungen beeinträchtigt fühlt, sollte etwas dagegen unternehmen. Die pflanzliche Hausapotheke kann hier Hilfe bieten mit Arzneipflanzen wie Kümmel, Anis, Kamille, Gelbwurz, Fenchel oder Myrrhe – wenn man sie als Tee oder Gewürz nutzt. Auch rein pflanzliche Fertigarzneimittel können Blähungen lindern. Zusammensetzung: 1 überzogene Tablette enthält: 100 mg Myrrhepulver, 50 mg Kaffeekohlepulver, 70 mg Trockenextrakt aus Kamillenblüten (4-6:1); Auszugsmittel: Ethanol 60 % (m/m). Die sonstigen Bestandteile sind: Gelbes Wachs, Calciumcarbonat, Carnaubawachs, Cellulosepulver, Eisenoxide und -hydroxide E 172, Eisen(III)-oxid E 172, Sprühgetrockneter Glucose-Sirup, Kakaobutter, Macrogol 6000, Povidon K-90, Schellack (gebleicht, wachsfrei), hochdisperses Siliciumdioxid, Stearinsäure (Ph.Eur.) [pflanzlich], Sucrose, Talkum, Titandioxid E 171 Verzehrempfehlung: Nehmen Sie die Tabletten bitte unzerkaut mit ausreichend Flüssigkeit (vorzugsweise 1 Glas Wasser), wenn möglich vor den Mahlzeiten, ein. Erwachsene und Jugendliche ab 12 Jahren: 3mal täglich je 4 überzogene Tabletten. Kinder zwischen 6 und 11 Jahren: Wegen unzureichender Daten wird die Anwendung bei Kindern zwischen 6 und 11 Jahren nicht empfohlen. Kinder unter 6 Jahren: Die Anwendung ist nicht vorgesehen, da die Darreichungsform ungeeignet ist (siehe Abschnitt 2). Zur Behandlung einer derartigen Erkrankung bei Säuglingen und Kleinkindern sollte ein Arzt aufgesucht werden. Nehmen Sie dieses Arzneimittel immer genau wie in dieser Packungsbeilage beschrieben bzw. genau nach der mit Ihrem Arzt oder Apotheker getroffenen Absprache ein. Fragen Sie bei Ihrem Arzt oder Apotheker nach, wenn Sie sich nicht sicher sind. Hinweis: MYRRHINIL-INTEST®sollte erst dann abgesetzt werden, wenn ein geformter Stuhl zu beobachten ist. Bei fortdauernden Krankheitssymptomen über zwei Tage, mit Blutbeimengungen oder Temperaturerhöhung, oder beim Auftreten anderer als der in der Packungsbeilage erwähnten Nebenwirkungen ist ein Arzt aufzusuchen. MYRRHINIL-INTEST®darf nicht eingenommen werden, - wenn Sie allergisch gegen Kamille, andere Korbblütler, Myrrhe, Kaffeekohle oder einen der in Abschnitt 6 genannten sonstigen Bestandteile dieses Arzneimittels sind. - von Kindern unter 6 Jahren. Aufbewahrung: Bewahren Sie dieses Arzneimittel für Kinder unzugänglich auf. Sie dürfen dieses Arzneimittel nach dem auf dem Behältnis (Durchdrückpackung) und der Faltschachtel angegebenen Verfalldatum nicht mehr verwenden. Das Verfalldatum bezieht sich auf den letzten Tag des angegebenen Monats. Inhalt: 100 Tabletten Herstellerdaten: Repha GmbH Biologische Arzneimittel Alt-Godshorn 87 30855 Langenhagen

Anbieter: SHOP APOTHEKE
Stand: 01.10.2020
Zum Angebot
Sterntaler® Handpuppe »Sterntaler 3601420 Handp...
14,99 € *
zzgl. 5,95 € Versand

Vorhang auf und Manege frei – für die Handpuppe Kasper von STERNTALER! Puppentheater begeistert Kinder seit eh und je und hat bis heute nichts von seinem Glanz verloren. Auch im Alltag finden die Handspielpuppen anklang! Sie trösten bei Krankheit und begleiten die Kleinen bei alltäglichen Aufgaben. Mit dem 30 cm großen Kasper von Sterntaler fördern Sie das kreative Spiel Ihres Kindes und bringen Ihren kleinen Theatermacher auf fantastische Ideen. Dank seinem weichen Material ist Kasper auch bestens zum Kuscheln und Gernhaben geeignet. +++ Details +++ + Größe: 30 cm + Material: Nicki + Pflegehinweis: bei 30°C waschbar

Anbieter: OTTO
Stand: 01.10.2020
Zum Angebot
Myrrhinil-Intest® 500 St Überzogene Tabletten
Highlight
55,99 € *
ggf. zzgl. Versand

MYRRHINIL-INTEST® Myrrhe, Kamille & Kaffeekohle bei Magen-Darm-Störungen Traditionelles pflanzliches Arzneimittel bei Magen-Darm-Störungen die mit Durchfällen einhergehen Myrrhe wirkt u.a. entzündungshemmend, entkrampfend und stärkt die Darmbarriere Kamille wirkt u.a. entzündungshemmend, antibakteriell und entblähend Kaffeekohle zeigt neben entzündungshemmenden auch aufsaugende Eigenschaften, schädliche Stoffe können gebunden und ausgeschieden werden HILFT BEI DURCHFALL, KRÄMPFEN UND BLÄHUNGEN MYRRHINIL-INTEST® wird seit über 60 Jahren erfolgreich zur unterstützenden Behandlung bei Magen-Darm-Störungen mit unspezifischem Durchfall, begleitet von leichten Krämpfen und Blähungen eingesetzt. Bei folgenden Magen-Darm-Störungen – die mit Durchfällen einhergehen – hat sich die unterstützende Behandlung mit dieser Pflanzenkombination bewährt: •Unspezifische Magen-Darm-Erkrankungen mit Krämpfen und Blähungen •Durchfalldominantem Reizdarmsyndrom •Chronisch-entzündliche Darmerkrankungen wie Colitis ulcerosa •Unspezifische Durchfallerkrankungen •Nahrungsmittelunverträglichkeiten mit Durchfall •Pilzinfektionen im Darm MYRRHE, KAMILLE UND KAFFEEKOHLE MYRRHINIL-INTEST® ist in der Zusammensetzung einzigartig: Myrrhe, Kamille und Kaffeekohle – Arzneipflanzen mit einer langen Tradition. Die drei Arzneipflanzen greifen an verschiedenen Punkten im Magen-Darm-Trakt an („Multi-Target-Effekt“) und verstärken sich in ihrer Wirkung gegenseitig. Das Wissen um die Wirksamkeit beruht nicht nur auf Überlieferung und langjähriger therapeutischer Erfahrung, sondern auch auf aktuellen wissenschaftlichen Studien deutscher Universitäten und Kliniken. VORTEILE AUF EINEN BLICK MYRRHINIL-INTEST® ist breit einsetzbar bei Magen-Darm-Störungen mit Durchfällen Durch die Multi-Target-Wirkung können Magen-Darm-Störungen umfassend behandelt werden Zugelassen für Erwachsene und Jugendliche ab 12 Jahren MYSTISCHE MYRRHE Die Myrrhe gehört zu den ältesten Heilmitteln der Menschheit. Myrrhe wird heute vorwiegend bei ent- zündlichen Erkrankungen eingesetzt. Besonders gut erforscht wurden in der jüngeren Vergangenheit die Wirkungen zur Stärkung der Darmbarriere und zur Linderung von Darmkrämpfen. Störungen der ver- schiedenen Funktionen des Magen-Darm-Trakts sind sehr häufig. Sie äußern sich in z.B. Blähungen, Krämpfen und Durchfall („Diarrhoe“). AKUTER DURCHFALL Hinter dem akuten, also plötzlich auftretenden Durchfall, steckt fast immer eine Infektion mit Viren oder Bakterien. Ein typisches Beispiel hierfür ist der Reisedurchfall. Aber auch Lebensmittelvergiftungen, Medikamente oder etwa der übermäßige Verzehr von Produkten mit Zuckeraustauschstoffen kommen als Ursache in Frage. CHRONISCHER DURCHFALL Der längerdauernde oder immer wieder auftretende chronische Durchfall hängt ursächlich oft mit verschie- denen Krankheiten zusammen, wie beispielsweise dem Reizdarmsyndrom, chronisch-entzündlichen Darm- erkrankungen, Nahrungsmittelunverträglichkeiten oder einer exokrinen Pankreasinsuffizienz (EPI). Wie viele Tabletten MYRRHINIL-INTEST® dürfen eingenommen werden? Erwachsene und Jugendliche ab 12 Jahren nehmen 3mal täglich 4 überzogene Tabletten unzerkaut mit ausreichend Flüssigkeit vor den Mahlzeiten ein. Kann ich MYRRHINIL-INTEST® wegen der Kaffeekohle (Koffein) auch am Abend einnehmen? Eine Tablette MYRRHINIL-INTEST® enthält ungefähr genau so viel Koffein wie 1ml Kaffee. Eine aufputschende Wirkung ist daher nicht zu erwarten. Wann sollten Blähungen behandelt werden? Der Abgang von Darmgasen ist zwar meist harmlos, aber oft störend – akustisch als auch für die Nase. Jeder, der sich durch seine Blähungen beeinträchtigt fühlt, sollte etwas dagegen unternehmen. Die pflanzliche Hausapotheke kann hier Hilfe bieten mit Arzneipflanzen wie Kümmel, Anis, Kamille, Gelbwurz, Fenchel oder Myrrhe – wenn man sie als Tee oder Gewürz nutzt. Auch rein pflanzliche Fertigarzneimittel können Blähungen lindern. Zusammensetzung: 1 überzogene Tablette enthält: 100 mg Myrrhepulver, 50 mg Kaffeekohlepulver, 70 mg Trockenextrakt aus Kamillenblüten (4-6:1); Auszugsmittel: Ethanol 60 % (m/m). Die sonstigen Bestandteile sind: Gelbes Wachs, Calciumcarbonat, Carnaubawachs, Cellulosepulver, Eisenoxide und -hydroxide E 172, Eisen(III)-oxid E 172, Sprühgetrockneter Glucose-Sirup, Kakaobutter, Macrogol 6000, Povidon K-90, Schellack (gebleicht, wachsfrei), hochdisperses Siliciumdioxid, Stearinsäure (Ph.Eur.) [pflanzlich], Sucrose, Talkum, Titandioxid E 171 Verzehrempfehlung: Nehmen Sie die Tabletten bitte unzerkaut mit ausreichend Flüssigkeit (vorzugsweise 1 Glas Wasser), wenn möglich vor den Mahlzeiten, ein. Erwachsene und Jugendliche ab 12 Jahren: 3mal täglich je 4 überzogene Tabletten. Kinder zwischen 6 und 11 Jahren: Wegen unzureichender Daten wird die Anwendung bei Kindern zwischen 6 und 11 Jahren nicht empfohlen. Kinder unter 6 Jahren: Die Anwendung ist nicht vorgesehen, da die Darreichungsform ungeeignet ist (siehe Abschnitt 2). Zur Behandlung einer derartigen Erkrankung bei Säuglingen und Kleinkindern sollte ein Arzt aufgesucht werden. Nehmen Sie dieses Arzneimittel immer genau wie in dieser Packungsbeilage beschrieben bzw. genau nach der mit Ihrem Arzt oder Apotheker getroffenen Absprache ein. Fragen Sie bei Ihrem Arzt oder Apotheker nach, wenn Sie sich nicht sicher sind. Hinweis: MYRRHINIL-INTEST®sollte erst dann abgesetzt werden, wenn ein geformter Stuhl zu beobachten ist. Bei fortdauernden Krankheitssymptomen über zwei Tage, mit Blutbeimengungen oder Temperaturerhöhung, oder beim Auftreten anderer als der in der Packungsbeilage erwähnten Nebenwirkungen ist ein Arzt aufzusuchen. MYRRHINIL-INTEST®darf nicht eingenommen werden, - wenn Sie allergisch gegen Kamille, andere Korbblütler, Myrrhe, Kaffeekohle oder einen der in Abschnitt 6 genannten sonstigen Bestandteile dieses Arzneimittels sind. - von Kindern unter 6 Jahren. Aufbewahrung: Bewahren Sie dieses Arzneimittel für Kinder unzugänglich auf. Sie dürfen dieses Arzneimittel nach dem auf dem Behältnis (Durchdrückpackung) und der Faltschachtel angegebenen Verfalldatum nicht mehr verwenden. Das Verfalldatum bezieht sich auf den letzten Tag des angegebenen Monats. Inhalt: 500 Tabletten Herstellerdaten: Repha GmbH Biologische Arzneimittel Alt-Godshorn 87 30855 Langenhagen

Anbieter: SHOP APOTHEKE
Stand: 01.10.2020
Zum Angebot
WILD REPUBLIC    Handpuppe »Handpuppe T-Rex«
14,99 € *
zzgl. 5,95 € Versand

Vorhang auf und Manege frei – für die Handpuppe T-Rex von Wild Republic!   Puppentheater begeistert Kinder seit eh und je und hat bis heute nichts von seinem Glanz verloren. Auch im Alltag finden die Handspielpuppen Anklang!  Sie trösten bei Krankheit und begleiten die Kleinen bei alltäglichen Aufgaben. Mit dem großen T-Rex von Wild Republic fördern Sie das kreative Spiel Ihres Kindes und bringen Ihren kleinen Theatermacher auf fantastische Ideen. Dank seines flauschigen Plüschs ist der Dino auch bestens zum Kuscheln und Schmusen geeignet.    +++ Details +++ + Charakter: T-Rex Handpuppe + Material: Polyester + Pflegehinweis: Handwäsche 

Anbieter: OTTO
Stand: 01.10.2020
Zum Angebot
L-Arginin 750 mg hochdosiert + Piperin + Vitami...
Aktuell
20,14 € *
ggf. zzgl. Versand

Nahrungsergänzungsmittel sind kein Ersatz für eine ausgewogene, abwechslungsreiche Ernährung und eine gesunde Lebensweise. L-Arginin hochdosiert + Piperin + Vitamin + Selen | 360 Kapseln L-Arginin ist eine semi-essentielle Aminosäure und in diesem VISPURA-Produkt ideal kombiniert mit dem Vital-Komplex bestehend aus Piperin (Schwarzer Pfeffer Extrakt), Selen und den essentiellen Vitaminen B6, B9 und B12 – in gewohnter VISPURA-Qualität. Hochdosierte L-Arginin Kapseln im Überblick Pflanzlich: Das VISPURA L-Arginin wird durch Fermentation rein pflanzlicher Grundstoffe gewonnen Ideal kombiniert: L-Arginin ergänzt durch Vitamine und Selen – wichtig für viele Funktionen im menschlichen Organismus Kapselgröße: Kapseln mit normaler Größe ("00") abgefüllt, um Schluckbeschwerden vorzubeugen Einnahme: 2-3 x 2 Kapseln am Tag, je nach Bedarf Beste Bioverfügbarkeit: Verzicht auf das Trennmittel Magnesiumstearat Wirkung & Anwendung von L-Arginin Kapseln und Co L-Arginin ist ein wichtiger Bestandteil der Gruppe der Aminosäuren, die wiederum sind Teil der Proteine oder Eiweiße und sind bedingt lebensnotwendig. Sie können im Körper aus anderen Aminosäuren hergestellt und auch für den Körper essentiell werden, wenn bestimmte Bedingungen vorliegen z.B. Krankheit, körperliche Aktivität und Lebensalter. Das VISPURA L-Arginin wird durch Fermentation hergestellt. Dafür verwendet man kohlenhydrathaltige, rein pflanzliche Grundstoffe. Je nach Saison sind das beispielsweise Getreide oder Mais. Besondere Mikroorganismen wandeln diese Rohstoffe in ihrem natürlichen Stoffwechselprozess um und produzieren dadurch die Aminosäure Arginin als Reinstoff. Jede Kapsel enthält 750 mg L-Arginin Hydrochlorid. Das VISPURA L-Arginin wird durch verschiedene andere Inhaltsstoffe wirkungsvoll ergänzt, die u.a. folgende Funktionen im Körper unterstützen: Vitamin B6, B9 & B12 tragen zur Verringerung von Müdigkeit und Ermüdung bei Vitamin B6, B9 & Selen tragen zu einer normalen Funktion des Immunsystems bei Vitamin B6 & B12 tragen zu einem normalen Energiestoffwechsel bei Vitamin B6 & B9 tragen zur normalen psychischen Funktion bei Vitamin B6 & B12 tragen zu einer normalen Funktion des Nervensystems bei Selen trägt dazu bei, die Zellen vor oxidativem Stress zu schützen Vitamin B9 trägt zu einer normalen Aminosäuresynthese bei Der VISPURA L-Arginin Komplex enthält neben L-Arginin auch Piperin, Selen, Pyridoxin (Vitamin B6), Folsäure (Vitamin B9) und das hochwertig Methylcobalamin (Vitamin B12). Die Packung beinhaltet 360 Kapseln (Kapselhülle: Gelatine vom Rind). Zutaten: L-Arginin Hydrochlorid, Kapselhülle: Gelatine vom Rind, Reis Extrakt, Schwarzer Pfeffer Extrakt, Pyridoxine Hydrochloride, Folsäure, Natriumselenit Anhydrat, Methylcobalamine Nährwerte: Pro 1 Kapsel 6 Kapseln NRV* / 6 Kapseln L-Arginin 750,00 mg 4.500,00 mg / Schwarzer Pfeffer Extrakt, 95% Piperin 1,05 mg 6,30 mg / davon: Piperin 1,00 mg 6,00 mg / Vitamin B6 0,40 mg 2,40 mg 171% Vitamin B9 (Folsäure) 100,00 mcg 600,00 mcg 300% Selen 13,83 mcg 82,98 mcg 151% Vitamin B12 0,325 mcg 1,95 mcg 78% * Prozentsatz der empfohlenen Tagesdosis nach Anhang 13 der VO (EU) Nr. 1169/2011 (LMIV) Verzehrempfehlung: Erwachsenen wird empfohlen täglich 2 x 2 Kapseln mit jeweils 1- 2 Gläsern Wasser (300 - 400 ml) zu verzehren. Bei intensiven Anstrengungen können temporär bis zu 3 x 2 Kapseln pro Tag eingenommen werden. Hinweis: Die angegebene empfohlene tägliche Verzehrmenge darf nicht überschritten werden. Nicht für Kinder und Jugendliche geeignet. Während Schwangerschafts- und Stillzeit sollte generell vor dem Verzehr von Nahrungsergänzungsmitteln ein Arzt konsultiert werden. Bei Verbrauchern mit Schluckbeschwerden oder bei unzureichender Flüssigkeitszufuhr besteht Erstickungsgefahr. Lagerung: Außerhalb der Reichweite von kleinen Kindern lagern. Ungeöffnet, kühl und trocken lagern. Nettofüllmenge: 316,8 g = 360 Kapseln Hersteller: Vitamaze GmbH Heiligenbergstr. 17 69121 Heidelberg

Anbieter: SHOP APOTHEKE
Stand: 01.10.2020
Zum Angebot
Ravensburger 00.026.733 Brettspiel Wortbrettspi...
19,98 € *
ggf. zzgl. Versand

DABBELDY? Was soll das denn sein!? Ein australisches Beuteltier? Ein Schokoriegel? Oder doch eher eine seltene Krankheit? Gar jemand besonders Schlaues? Man weiß es nicht ... Nur zu einem der vielen Begriffe passt die Fantasie-Antwort! Doch zu welchem? Wer legt die lustigsten Wörter? Und wer errät die meisten davon? Der mega-witzige Spielspaß für 3 - 7 Wort-Erfinder und Worte-Finder! Hauptmerkmale Merkmale Genre Wortbrettspiel Einzelspielermodus Nein Multiplayer-Modus Ja Familienspiel Ja Spielzeit (max.) 45 min Minimale Anzahl an Spielern 3 Maximale Anzahl an Spielern 7 Zielgruppe Kinder & Erwachsene Empfohlenes Geschlecht Junge/Mädchen Empfohlenes Alter in Jahren (mind.) 10 Jahr(e) Verpackungsdaten Verpackungsart Box Lieferumfang Spielregeln Ja Sicherheitswarnung Nicht für Kinder von 0-3 Jahren Ja

Anbieter: JACOB Computer
Stand: 01.10.2020
Zum Angebot
Vismed® gel Einmaldosen 60X0,45 ml Einzeldosisp...
Aktuell
21,49 € *
ggf. zzgl. Versand

VISMED® Gel Einmaldosen Wirksame Lösung bei Trockenen Augen Das Trockene Auge wird in der Fachsprache als „Keratoconjunctivitis sicca“ bezeichnet und gehört zu den am häufigsten diagnostizierten Augenerkrankungen. Ursache für die komplexe Erkrankung ist oft eine verstärkte Verdunstung des Tränenfilms infolge einer Störung der abschließenden Schicht des Tränenfilms. Typische Symptome sind Brennen, Jucken und Kratzen der Augen sowie ein erhöhter Tränenfluss oder ein unangenehmes Fremdkörpergefühl im Auge. Oftmals sind die Augen auch gerötet und fühlen sich müde an. Die chronische Erkrankung erfordert eine regelmäßige Kontrolle durch den Augenarzt. Zur Behandlung von Trockenen Augen haben sich hochwertige medizinische Benetzungslösungen mit Hyaluronsäure bewährt. Zur intensiven Befeuchtung empfiehlt sich die Anwendung von dickflüssigeren Gelen. Die von Patienten gefürchtete Zähflüssigkeit eines Augengels ist bei VISMED® GEL nicht gegeben. Das Präparat überzeugt durch seine angenehm flüssige Konsistenz, sodass sich das Gel seidenweich auf dem Auge anfühlt – ohne Seheinschränkungen. Das lang anhaltend wirkende Tränenersatzmittel ist zudem frei von Konservierungsstoffen und somit sehr gut verträglich. Die wiederverschließbaren Ampullen sind bis zu 12 Stunden nach dem Öffnen anwendbar. Mit allen Kontaktlinsen verträglich Frei von Konservierungsstoffen Intensive Befeuchtung für Tag & Nacht Wiederverschließbare Ampullen Synthetische Tränenflüssigkeit mit Hyaluronsäure und wichtigen Elektrolyten Mit Hyaluronsäure Hyaluronsäure ist ein körpereigener Stoff, der unter anderem im Tränenfilm enthalten ist und dafür sorgt, dass Feuchtigkeit gespeichert und Nährstoffe transportiert werden können. Mit speziellen physikalischen und chemischen Eigenschaften ähneln biotechnologisch hergestellte Hyaluronsäure-Lösungen der natürlichen Tränenflüssigkeit und werden deshalb in der Augenheilkunde gerne zur Behandlung des Trockenen Auges eingesetzt. Klinische Studien belegen die Wirksamkeit von VISMED® GEL und einen deutlichen Rückgang der Beschwerden. HORMONELLE VERÄNDERUNGEN Die hormonellen Umstellungen in den Wechseljahren und in der Schwangerschaft können Trockene Augen verursachen und unangenehme Beschwerden hervorrufen. KRANKHEITEN Erkrankungen wie Diabetes, Neurodermitis oder Rheuma haben häufig Trockene Augen zur Folge. Auch die Einnahme von Medikamenten wie Psychopharmaka und Betablocker kann sich auf die Produktion des Tränenfilms auswirken. KLIMATISCHE FAKTOREN Die Qualität und Quantität der Tränenflüssigkeit wird auch durch äußere Faktoren wie Kälte, Wind, Staub und Rauch sowie einem langen Aufenthalt in klimatisierten Umgebungen wie Büros, Autos und anderen Verkehrsmitteln beeinflusst UNAUSGEWOGENE ERNÄHRUNG Eine unausgewogene Ernährung wirkt sich auf den Tränenfilm und damit wiederum auf die Augengesundheit aus. Zudem beeinflusst unser Wasserhaushalt indirekt die Tränenmenge. Kann man Trockenen Augen vorbeugen? Sie selbst können zum Wohlbefinden Ihrer Augen beitragen, indem Sie beispielsweise stets darauf achten, genug zu trinken – im besten Fall mindestens 2 Liter Wasser oder ungesüßten Tee. Ein bunter, ausgewogener Speiseplan mit viel Obst und Gemüse bietet auch für Ihre Augen wichtige Nährstoffe. Daneben spielen zudem Omega 3- Fettsäuren – vor allem enthalten in Meeresfisch – eine wichtige Rolle Lüften Sie Wohn- und Büroräume regelmäßig, aber schützen Sie Ihre Augen vor Zugluft. Meiden Sie Zigarettenrauch und sorgen Sie bei Sonne mit einer Sonnenbrille für Schutz vor zu starker Lichteinstrahlung. Eine regelmäßige Lidrandreinigung und -pflege ist außerdem hilfreich, wenn die Talgdrüsen am Lidrand zu Verkrustungen neigen. Dazu haben sich spezielle Reinigungstücher und Gels, aber auch Cremes wie z. B. iLast® Care bewährt. Beeinträchtigt mich das Gel beim Sehen? Nein, das VISMED® GEL verteilt sich durch den Lidschlag schnell auf der Augenoberfläche und hinterlässt einen transparenten Flüssigkeitsfilm, der Ihre Sehkraft nicht beeinträchtigt – kurzum: schmiert und klebt nicht. Warum sind in VISMED® GEL Elektrolyte enthalten? Die Hornhaut des Auges ist frei von Blutgefäßen, diese würden das Sehen beeinträchtigen. Die Hornhaut muss daher über die Tränenflüssigkeit mit Nährstoffen und Sauerstoff versorgt werden. Um das zu gewährleisten, sind in VISMED® GEL wichtige Elektrolyte enthalten. Wie muss ich die VISMED® GEL-Ampullen aufbewahren? Bitte bewahren Sie VISMED® GEL stets für Kinder unzugänglich auf und lagern die Ampullen zwischen 2°C und 25°C. Nach Ablauf des Verfallsdatums darf das Medizinprodukt nicht mehr angewendet werden. Anwendung: Verschlusskappe vom Einzeldosisbehälter abdrehen und Ampullenöffnung über das zu behandelnde Auge halten. VISMED® GEL lässt sich durch geringen Fingerdruck leicht aus der Ampulle tropfen. Soweit nicht ärztlich anders empfohlen, nach Bedarf 1 bis 2 Tropfen Augengel in den Bindehautsack träufeln. Die Lösung verteilt sich durch den Lidschlag und bildet eine transparente, haltbare Flüssigkeitsschicht auf der Augenoberfläche. Die Tropföffnung der Ampulle bei der Anwendung nicht berühren und nicht direkt an das Auge bringen. Beschädigte Ampullen nicht verwenden. Nettofüllmenge: 27 ml Herstellerdaten: TRB Chemedica AG Otto-Lilienthal-Ring 26 85622 Feldkirchen Germany

Anbieter: SHOP APOTHEKE
Stand: 01.10.2020
Zum Angebot
Sterntaler® Handpuppe »Handpuppe Sandmann (3601...
16,99 € *
zzgl. 5,95 € Versand

Vorhang auf und Manege frei für die liebevoll gestaltete Handpuppe Sandmann von Sterntaler! Das Puppentheater begeistert Kinder seit eh und je und hat bis heute nichts von seinem Glanz verloren. Auch im Alltag finden die Handspielpuppen Anklang! Sie trösten bei Krankheit und begleiten die Kleinen bei alltäglichen Aufgaben. Mit dem 30 cm großen Handpuppen von Sterntaler fördern Sie das kreative Spiel Ihres Kindes und bringen die kleinen Theatermacher auf fantastische Ideen. Dank des weichen Materials sind sie auch bestens zum Kuscheln und Gernhaben geeignet. +++ Details +++ + Größe: 30 cm + Charakter: Sandmann + Material: 100% Polyester + Pflegehinweis: waschbar bei 40° C

Anbieter: OTTO
Stand: 01.10.2020
Zum Angebot
B12 Ankermann® 1000 µg 50 St Überzogene Tabletten
Highlight
15,62 € *
zzgl. 4,95 € Versand

Nahrungsergänzungsmittel sind kein Ersatz für eine abwechslungsreiche und ausgewogene Ernährung und eine gesunde Lebensweise. B12 Ankermann® Dragees Effektiv und einfach gegen Müdigkeit und Erschöpfung durch Vitamin B12-Mangel hochdosiertes Vitamin B12 Starke Wirkung bei Vitamin B12-Mangel Ungefähr 26% der Frauen und 8% aller Menschen leiden nachweislich an einem Vitamin B12-Mangel.1 Die Ursachen dafür sind vielfältig: Angefangen von unausgewogener Ernährung über Schwangerschaft, Medikamenteneinnahme bis hin zu natürlichen Alterungsprozessen. Die gesundheitlichen Folgen wiegen schwer, denn Vitamin B12 ist für viele Stoffwechselprozesse im Körper unentbehrlich. Die Symptome eines Vitamin B12 Mangels können in unterschiedlicher Art und Weise auftreten. Sie reichen von Müdigkeit und einer verminderten körperlichen Leistung bis hin zu Konzentrationsstörungen, Vergesslichkeit, Stimmungsschwankungen oder Nervosität. Nahrungsergänzungsmittel können eine sinnvolle Ergänzung sein, um drohende Defizite in der Nährstoffversorgung vorbeugen zu können. Ist es jedoch bereits zu einem Mangel gekommen wird hochdosiertes Vitamin B12 in Form von Arzneimitteln benötigt, um diesen effektiv ausgleichen zu können. Die Dosis macht die Wirkung Denn ganz nach der Devise „viel hilft viel“ entsteht nur bei Vorliegen hoher Vitamin B12 - Konzentrationen ein ausreichend hoher Diffusionsdruck im Darm. Dieser lässt die Vitamin-Moleküle passiv, ganz von selbst, in die Blutbahn wandern und unterstützt damit die körpereigenen, aktiven Trans- porthilfen. So kann mit Hilfe hochdosierter Präparate (mind. 600 μg) so viel Vitamin B12 aufgenommen werden, dass einem Mangel auch bei Aufnah- mestörungen einfach und effektiv begegnet werden kann. Setzen Sie daher auf B12 Ankermann® mit der höheren Dosierung für mehr Wirkung bei Vitamin B12-Mangel. Bereits 1 Dragee am Tag genügt, um die aus dem Vitaminmangel resultierenden Beschwerden wie andauernde Erschöpfung & Kraftlosigkeit, Konzentrations- & Gedächtnisprobleme sowie Blässe & Schwindel zu lindern. Das Arzneimittel ist sehr gut verträglich und kann bei Bedarf über einen längeren Zeitraum eingenommen werden. Dank seiner Hochdosis von 1.000 µg wird der Körper selbst bei gestörter Aufnahmefähigkeit ausreichend mit Vitamin B12 versorgt. Veganer und Vegetarier Wertvolles Vitamin B12 kommt nahezu ausschließlich in tierischen Lebensmitteln vor. Darum nehmen Veganer, Vegetarier & Personen, die sich fleischarm ernähren, nicht genügend Vitamin B12 über die Nahrung auf. Schwangere und stillende Schwangere und stillende Mütter haben einen erhöhten Bedarf an Vitalstoffen. Ganz einfach deswegen, weil sie ihren Vitamin-Vorrat mit dem Baby während der Schwangerschaft oder beim Stillen teilen müssen. Sportler Sportler verbrauchen mehr Energie & Nährstoffe durch das körperliche Training. Daher müssen sie verstärkt darauf achten, diesen Verlust auszugleichen. Menschen mit viel Stress Insbesondere bei Stress wird viel Vitamin B12 benötigt. Vitamin B12 ist Cofaktor der Adrenalinproduktion, die gerade in solchen Situationen auf Hochtouren läuft. Zusätzlich kommt es zu einer verminderten Tätigkeit der Verdauungstrakts, sodass Vitamin B12 nur eingeschränkt aus der Nahrung aufgenommen werden kann. Erschwerend kommt hinzu, dass man gerade in Stress-Situationen nicht unbedingt auf eine ausgewogene – Vitamin B12-reiche – Ernährung achtet. Personen, die Medikamente dauerhaft einnehmen Oft verursachen Medikamente wie zum Beispiel Metformin bei Diabetes oder magensäurereduzierende Mittel (z.B. Omenproazol oder Pantoprazol) einen Vitamin B12-Mangel. Menschen mit Magen-Darm-Erkrankungen und Aufnahmestörungen Ist der Verdauungstrakt gestört, lassen sich viele Vitalstoffe nur noch schwer aufnehmen und speichern. Zu den Ursachen zählen Magenschleimhautentzündungen, chronische Darmentzündungen, Leberschäden, Zöliakieoder eine geschädigte Bauchspeicheldrüse. Kritisch wird es vor allem, wenn eine Autoimmunerkrankung vorliegt, so dass der Vitamin B12- Transporter (Intrinsic Factor) eingeschränkt funktioniert. Senioren Vor allem ältere Menschen haben häufig mit einem Vitamin B12-Mangel zu kämpfen. Denn die Produktions- & Aufnahmefähigkeit des Körpers nimmt mit zunehmendem Altem natürlich ab. Anwendung: Die konkrete Dosierung richtet sich nach Krankheit & Beschwerdebild 1 Dragee täglich unzerkaut auf nüchternen Magen einnehmen Am besten morgens mit etwas Flüssigkeit Geeignet zur Langzeitbehandlung Bei Raumtemperatur aufbewahren Außerhalb der Reichweite von Kindern lagern Inhalt: 50 Tabletten

Anbieter: SHOP APOTHEKE
Stand: 01.10.2020
Zum Angebot
Sterntaler® Handpuppe »Sterntaler 36352 Handpup...
16,99 € *
zzgl. 5,95 € Versand

Vorhang auf und Manege frei – für die Handpuppe Krokodil von Sterntaler! Puppentheater begeistert Kinder seit eh und je und hat bis heute nichts von seinem Glanz verloren. Auch im Alltag finden die Handspielpuppen anklang! Sie trösten bei Krankheit und begleiten die Kleinen bei alltäglichen Aufgaben. Mit dem 30 cm großen Krokodil von Sterntaler fördern Sie das kreative Spiel Ihres Kindes und bringen Ihren kleinen Theatermacher auf fantastische Ideen. Dank seinem flauschigen Fell ist das Krokodil auch bestens zum Kuscheln und Gernhaben geeignet. +++ Details +++ + Größe: 30 cm + Material: Nicki und Baumwollstoff + Pflegehinweis: waschbar bei 40 °C

Anbieter: OTTO
Stand: 01.10.2020
Zum Angebot
L-Arginin Hochdosiert 4.500 mg 360 St Kapseln
Bestseller
17,06 € *
zzgl. 4,95 € Versand

Nahrungsergänzungsmittel sind kein Ersatz für eine ausgewogene, abwechslungsreiche Ernährung und eine gesunde Lebensweise. L-Arginin 4.500 hochdosiert | 360 Kapseln Arginin ist als semi-essentielle Aminosäure Bestandteil der Proteine (Eiweiße) und damit an zahlreichen wichtigen Prozessen im Körper beteiligt. Profitieren auch Sie von Vitamaze L-Arginin, das von zahlreichen Fitnesscoaches und Ernährungsberatern empfohlen wird – in gewohnter Vitamaze-Qualität. L-Arginin Kapseln im Überblick Semi-essentielle Aminosäure: Bestandteil der Proteine (Eiweiße). Pflanzlich: Hergestellt durch Fermentation rein pflanzlicher Grundstoffe und frei von Zusatzstoffen Kapselgröße: Unser L-Arginin ist hochdosiert und trotzdem in der normalen Kapselgröße ("00") abgefüllt, um Schluckbeschwerden vorzubeugen. Einnahme: 2-3 x 2 Kapseln am Tag, je nach Bedarf Beste Bioverfügbarkeit: Verzicht auf das Trennmittel Magnesiumstearat L-Arginin Kapseln in der Anwendung Arginin ist eine semi-essentielle Aminosäure. Sie ist Bestandteil der Proteine (Eiweiße) und damit an zahlreichen wichtigen Prozessen im Körper beteiligt. Semi-essentielle Aminosäuren sind bedingt lebensnotwendig und können im Körper aus anderen Aminosäuren hergestellt werden. Sie können für den Körper essentiell werden, wenn bestimmte Bedingungen vorliegen z.B. Krankheit, körperliche Aktivität und Lebensalter. Unser Vitamaze L-Arginin wird durch Fermentation hergestellt. Dafür verwendet man kohlenhydrathaltige, rein pflanzliche Grundstoffe. Besondere Mikroorganismen wandeln diese Rohstoffe in ihrem natürlichen Stoffwechselprozess um und produzieren dadurch die Aminosäure Arginin als Reinstoff. Trotz hochdosiertem Inhaltsstoff wird unser Vitamaze L-Arginin in der normalen Kapselgröße ("00") abgefüllt, um Schluckbeschwerden vorzubeugen. Viele andere Anbieter benutzen Kapseln in Übergröße. Die Kapseln enthalten nur L-Arginin Hydrochlorid – ohne Zusatzstoffe. In den 360 Kapseln unseres Produkts sind jeweils 750 mg L-Arginin Hydrochlorid - ein Teil davon ist das L-Arginin Base (622,5 mg). Da Arginin als Reinstoff chemisch nicht stabil genug ist, wird es in einem weiteren Herstellungsschritt zu L-Arginin Hydrochlorid umgewandelt, welches die für den Menschen am besten verwertbare Form des Arginins darstellt. Zutaten: L-Arginin Hydrochlorid, Hartgelatine vom Rind Nährwerte: Pro 1 Kapsel 6 Kapseln L-Arginin 750 mg 4.500 mg Energie 10kJ/ 2 kcal 62 kJ/ 12 kcal Fett 0g 0g davon: gesättigte Fettsäuren 0g 0g Kohlenhydrate 0g 0g Zucker 0g 0g Eiweiß 0g 0g Salz 0,01 g * Prozentsatz der empfohlenen Tagesdosis nach Anhang 13 der VO (EU) Nr. 1169/2011 (LMIV) Verzehrempfehlung: Verzehr von täglich zwei Mal zwei Kapseln Vitamaze L-Arginin (morgens und abends) mit jeweils 1-2 Gläsern Wasser (300-400ml) vor den Mahlzeiten. Bei intensiven Anstrengungen können temporär bis zu drei Mal zwei Kapseln pro Tag eingenommen werden. Nehmen Sie dafür 30 Minuten vor der besonderen Leistungsanforderung zwei weitere Kapseln mit ausreichend Flüssigkeit zu sich. Hinweis: Die angegebene empfohlene tägliche Verzehrmenge darf nicht überschritten werden. Nicht für Kinder und Jugendliche geeignet. Während Schwangerschafts- und Stillzeit sollte generell vor dem Verzehr von Nahrungsergänzungsmitteln ein Arzt konsultiert werden. Bei Verbrauchern mit Schluckbeschwerden oder bei unzureichender Flüssigkeitszufuhr besteht Erstickungsgefahr. Lagerung: Außerhalb der Reichweite von kleinen Kindern lagern. Ungeöffnet, kühl und trocken lagern. Nettofüllmenge: 316 g = 360 Kapseln Hersteller: Vitamaze GmbH Heiligenbergstr. 17 69121 Heidelberg

Anbieter: SHOP APOTHEKE
Stand: 01.10.2020
Zum Angebot